Töne,Toleranz & Tourette

Die andere Seite des SpellfireJaMaLs

 

An manchen Tagen , wenn die Sonne günstig steht und die anderen Musiker selig schlafend in Ihren Bettchen liegen …mache ich mich auf um die Menschen über meinen inneren Kobold aufzuklären .“Goblin in my head „war tatsächlich schon 2011 ein Song von mir …bevor die Bezeichnung Einzug in das vocabulaire tourettoise hielt .(oder einfacher  : Viele Touretter finden die Bezeichnung richTIC cool!:-)

Sie ist ja auch durchaus zutreffend ! Der kleine Kobold „Gilles de la Tourette“ auch bekannt als Tourette Syndrom(Nein, ich fluche jetzt nicht , SIE ARSCHLOCH!) wird wegen seiner gering auftretenden Unterform der Koprolalie ,sehr oft mit unkontrolliert fluchenden Menschen in Verbindung gebracht.Aber wer genauer hinschaut ,sieht das dies nur ein Mosaik dieses höchst komplexen neuropsychiatrischen ..ich mag den Ausdruck Syndrom nicht…und sage mal “ Ausdrucksskills “ ist 🙂

Oder wie sagte einst ein schlauer Kopf : “ Es ist immer das ,was du daraus machst“

und so pilgere ich durch die Lande ,mit dem Schalk im Nacken ,Toury (wie ich den Kobold liebevoll getauft habe)im brain und Musik im Herzen.

Begleitet von meinem Mitstreiter ,Seelengefährten  und Freund

MC.Oneeye (alias Michael )

Unsere Einsatzorte sind so vielseitig wie das Toleranzthema :

Von Schulen über Seminare ,Privatveranstaltungen ,Workshopcamps ,bis hin zu medizinischen Zentren und Konzerthallen.

One -as we all should be, 2 gether that´s the dream cause it´s love we need

SpellfireJaMaL „7 ways of tolerance“

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s